Die Kosten für Sex in Thailand

Thailand ist ein beliebtes Reiseziel für Männer, die auf der Suche nach guten und günstigen Sex sind. Die Kosten dafür variieren in einem breiten Rahmen und hängen davon ab, wo du danach suchst und welche Dienste du in Anspruch nehmen willst. In Thailand ist manches anders als hier. Es gibt zwar jede Menge Girls, die gern mit dir Sex haben wollen, sie arbeiten aber meistens in Bars und nicht auf der Straße oder in Bordellen. Die Kosten für Sex sind nicht festgesetzt, sondern können verhandelt werden. Sie hängen unter anderem davon ab, wie attraktiv das Girl deiner Wahl ist und wie geschickt du verhandeln kannst. Um günstigen Sex in Thailand genießen zu können, ist es ein enormer Vorteil, wenn du gut Englisch sprichst. Im folgenden Ratgeber findest du einige Angaben zum Thema Kosten für Sex in Thailand. Die genannten Preise stellen nur einen ungefähren Richtwert dar.

Kosten für Sex in Bars

Kosten für Sex in ThailandIn Thailand findest du die meisten Huren in Bars, nicht auf der Straße oder in Bordellen. Die Girls sind in der jeweiligen Bar angestellt. Du erkennst sie daran, dass sie ein Namensschild an der Kleidung tragen. Alle von ihnen sind aber gern bereit, mit dir mitzukommen und Sex zu haben.

In Thailand gibt es zwei Arten von Bars: Go Go Bars und Bier Bars. Go Go Bars sind etwas teurer. Du erkennst sie daran, dass dort mehrere Girls in Bikinis zu lauter Musik an Stangen tanzen. Andere lungern am Eingang herum und fordern dich auf, einzutreten. Drinnen setzen sie sich neben dich. Go Go Girls sind in der Regel attraktiver als die Mädchen aus den Bier Bars.

Die Kosten für den Sex in Go Go Bars setzen sich aus mehreren Positionen zusammen. Wenn dir ein Girl gefällt, erwartet sie, dass du ihr einen Lady Drink ausgibst. Das sind verwässerte Cocktails, die um die 200 Baht (ca. 5 Euro) kosten. Sie sind etwas teurer als die normalen Getränke, weil die Girls an den Kosten der Drinks Kommission verdienen. Keine Angst, du brauchst nicht zu viele auszugeben, Frauen in Thailand sind nicht sehr trinkfest. Willst du mit dem Girl deiner Wahl Sex haben, musst du zunächst die so genannte Barauslöse „Bar Fine“ bezahlen. Das ist eine Ablöse, die der Besitzer der Bar kassiert, weil das Girl während ihrer Abwesenheit keine Gäste animieren kann. Die Bar Fine beträgt in Go Go Bars üblicherweise um die 500 Baht (etwa 13 Euro). Davon hat deine Süße nichts. Den eigentlichen Preis für den Sex solltest du mit dem Girl noch in der Bar verhandeln. Wartest du damit bis sie mit dir im Hotel ist, verlangt sie deutlich mehr. Je nach ihrem Aussehen und wie lange sie mit dir gehen soll, liegen die Kosten für ihren Service zwischen 1.500 – 4.000 Baht (ca. 38 – 100 Euro). Letzterer Betrag wird aber nur von sehr attraktiven Girls verlangt, die Spitzenservice bieten.

Der Ablauf in Bier Bars ist ähnlich wie in den Go Go Bars. Da die Girls in diesen Etablissements nicht ganz so schön sind, kosten sie deutlich weniger. Auch in den Bier Bars wird von dir erwartet, dass du deiner Braut für eine Nacht erst einen oder zwei Lady Drinks ausgibst. Sie kosten in der Regel um die 150 Baht (knapp 4 Euro). Willst du mit der Schönen in dein Hotel verschwinden, ist auch in Bier Bars erst die Bar Fine fällig. Sie beträgt um die 300 Baht ( 8 Euro). Bezahle die Ablöse aber erst, nachdem du dich mit dem Girl über die Kosten für Sex geeinigt hast. Die beginnen bei ungefähr 1.500 Baht (38 Euro) und können bis zu 2.000 Baht (50 Euro) betragen.

Kosten für Sex auf dem Straßenstrich und von Freelancers

Diese Art von Sex ist in Thailand nicht so verbreitet wie in Europa. Trotzdem findest du in allen größeren Städten Huren, die auf der Straße anschaffen gehen. Auch in Discos und Clubs treiben sich freiberuflich tätige Huren (Freelancers) herum. In Bars haben sie keinen Zutritt, weil die Bar Girls keine Konkurrenz dulden. Die Straßenhuren erkennst du erkennst du an ihrer aufreizenden Kleidung und daran, dass sie allein, ohne männliche Begleitung, unterwegs sind. Die Kosten für Sex mit diesen Girls, von denen es in Thailand mehrere Zehntausend gibt, sind geringer als die für Sex mit Bar Girls, weil du weder Lady Drinks noch Bar Fines zu zahlen brauchst. Ein Schäferstündchen mit einem der Girls beginnt ab 1.000 Baht (38 Euro). Wenn du das Girl nicht in dein Hotel bringen willst oder kannst, kennen alle der Damen Stundenhotels, in denen du dich mit ihnen vergnügen kannst. Der Sex mit diesen Girls ist jedoch auch risikoreicher als mit Bar Girls, weil du nicht weißt, mit wem du es zu tun hast. Du solltest dir immer den Ausweis des Girls zeigen lassen, damit du nicht aus Versehen Sex mit einer Minderjährigen hast. Das ist auch in Thailand strafbar.

Kosten für Sex in Massage Studios

Thailand ist bekannt für seine Massage Studios. Du findest sie nicht nur in Bangkok, sondern auch in anderen touristischen Zentren. In den Massage Studios kannst du gleich an Ort und Stelle Sex haben. Dafür gibt es private Zimmer. Die meisten einheimischen Männer bevorzugen Massage Studios, weil sie dort diskret mit dem Girl ihrer Wahl Sex haben können. Die meisten Massage Studios findest du deswegen etwas abseits der Hauptstraßen. In einem Massage Studio arbeiten für gewöhnlich ein oder zwei Dutzend Girls. Du erkennst sie an den Nummern an ihrer Kleidung. Wenn sie gerade keine Kunden bedienen, sitzen sie in einem Aufenthaltsraum, der scherzhaft „Fish Bowl“ (Goldfischglas) genannt wird, weil du die Girls durch Fenster aus Einwegglas beobachten kannst. Du kannst alles genau erkennen, auf ihrer Seite wirkt das Glas wie ein Spiegel. Du wählst dir ein Girl aus und gehst mit ihr in ein Massagezimmer. Die Prozedur dauert ungefähr 90 Minuten und kostet zwischen 1.500 – 2.500 Baht (ca. 38 – 65 Euro). Darin ist Sex mit dem Girl enthalten. In Studios, die nur Massage anbieten, betragen die Kosten nur um die 200 Baht 85 Euro). In manchen Massage Studios wird auch eine Massage mit Happy End (Handentspannung) geboten. Das Happy End kostet 300 Baht (8 Euro) extra. Wenn du nicht sicher bist, ob in dem entsprechenden Massage Studio Sex angeboten wird, frage am besten diskret nach einer „special massage“. Sex in Massage Studios ist in der Regel nicht besonders gut, weil die Kosten relativ hoch sind und die Girls mehr dem Geschmack der Männer aus Thailand und anderen asiatischen Ländern entsprechen.

Kosten in einer Blowjob Bar

Blowjob Bars gibt es nur in Thailand. Sie liegen gewöhnlich ein bisschen versteckt. In einer Blowjob Bar kannst du einfach nur ein Bier trinken (ab 100 Baht – 2,60 Euro) oder dir dabei einen Blowjob geben lassen. Die Kosten dafür bewegen sich zwischen 700 – 1.000 Baht (18- 25 Euro), je nachdem wie attraktiv die Girls sind. Du kannst den Blowjob im öffentlichen Gastraum genießen oder dich in ein privates Zimmer zurückziehen.

Was bedeutet Short Time und Long Time?

Wenn es um das Thema Sex in Thailand geht, wirst du immer wieder diese beiden Begriffe hören. Short Time bedeutet in der Regel, dass du das Girl für 1-2 Stunden buchst, mit Long Time ist die ganze Nacht gemeint. Zwar ist Long Time pro Stunde günstiger, ehe du sie aber Long Time buchst, solltest du das Girl schon ein wenig kennen. Manche können zickig und wenig unterhaltsam sein oder sprechen kaum Englisch. Beim ersten Mal ist es besser, ein Girl Short Time zu buchen.